W1siziisijiwmjavmdcvmdevmtuvndgvmduvmjy1l2hlywrlcia2mcbzzwt1bmrlbibpbnrlcnzpzxdzlnbuzyjdlfsiccisinrodw1iiiwimjawmhgzntajil1d

60 Sekunden Interview mit Nasim Asmar

60 Sekunden Interview mit Nasim Asmar

Nasim Asmar FJ News

Wie gut kennen Sie unsere Consultants wirklich? Innerhalb der nächsten Wochen veröffentlichen wir regelmäßig kleine Kurzinterviews mit unseren Beratern. Nasim Asmar, Senior Consultant bei Frazer Jones in Düsseldorf, ist heute der Nächste in der Reihe. 

 

Was war dein allererster Job?

Das erste Mal gearbeitet habe ich in dem Restaurant meines Vaters. Schon von klein auf habe ich ihm bei der Vorbereitung geholfen und stundenlang zugeschaut wie die große Teigmaschine Pizzateig geknetet hat. Die Gastronomie hat mich bis zum Abschluss meines Studiums begleitet und bis heute macht mir dieses Umfeld viel Freude.

 

Was machst du an Wochenenden? 

Meine Wochenenden sind in der Regel recht durchgetaktet mit Freunden und Familie, da ich gerne unter Menschen bin. Am liebsten treffe ich mich für gutes Essen und ein leckeres Glas Wein.

 

Welches Talent hättest du gern?

Ich habe immer Menschen die gut multitasken können beneidet. Wie praktisch es ist gleichzeitig einen Artikel schreiben, Musik zu hören und sich unterhalten zu können. Was für eine Zeitersparnis!

 

Was bedauerst du am meisten?

Ich bin großer Darmstadt 98 Fan und vor dem finalen Relegationsspiel zum Aufstieg in die zweite Bundesliga wurde mir ein Ticket zum Auswärtsspiel in Bielefeld angeboten. Leider habe ich es nicht angenommen und damit ein unglaublich dramatisches Spiel nicht im Stadion verfolgen können.

 

Was ist der beste Ratschlag, den du jemandem geben kannst? 

Nehme dir jeden Ratschlag zu Herzen und versuche immer etwas daraus mitzunehmen.

 

Was ist Lieblingsfilm? 

Der Pate. Meiner Meinung nach wurde nie wieder etwas besseres gedreht.

 

Was ist dein größter persönlicher Erfolg? 

Mein Sohn. Wobei ich zugeben muss das meine Frau den Löwenanteil der Arbeit geleistet hat.

 

Was ist dein Lieblingszitat oder -motto? 

“Eine Reise misst sich am besten an Freunden als an Meilen“ – Tim Cahill

 

Was wolltest du werden, als du klein warst? 

Ich wollte immer ein Profisportler sein. Fußball- oder Tennisstar wäre wundervoll gewesen. Allerdings musste ich leider in meiner Jugend feststellen das ich das Talent dafür nicht hatte und so beschloss ich mich aufs Fan sein zu konzentrieren.

 

Was ist das Beste an deinem Job? 

Das schönste an meinem Job ist einem Kandidaten mitzuteilen das er oder sie den Job bekommen haben auf den sie so hin gefiebert haben. Ich freue mich dann immer mit und bin glücklich die Kandidaten in ihrer Karriere begleiten zu dürfen.

 

Hast du versteckte Talente?

Ich kann vier Weizenbier auf einmal einschenken. Als ich noch an der Bar arbeitete, war das immer ein Garant für großzügige Trinkgelder.

 

Welches Buch liest du gerade? 

Zuletzt habe ich “Siddhartha” von Hermann Hesse gelesen. Ein wundervolles Buch zum Nachdenken und Reflektieren, besonders in der Zeit der Kontaktbeschränkungen.